Weblogs

Winterzeit Einbruchzeit

zerbrochene Fensterscheibe

Vergleichswertverfahren

Das Vergleichswertverfahren bildet das dritte Wertermittlungsverfahren. Ergänzend dazu finden Sie die Blogartikel zum Sachwert- und Ertragswertverfahren. Der Unterschied zu den anderen Verfahren ist, dass beim Vergleichswertverfahren die tatsächlich realisierten Kaufpreise von anderen Immobilien zur Wertermittlung genutzt werden und keine starren Beträge.

Sachwertverfahren

Im folgenden Artikel wenden wir uns dem sogenannten Sachwertverfahren als Möglichkeit zur Wertermittlung einer Immobilie zu. Das Sachwertverfahren ist neben dem Ertragswertverfahren und dem Vergleichswertverfahren eines von 3 in Deutschland gängigen Verfahren zur Bestimmung des Wertes einer Immobilie. Bei der Bemessung des Wertes wird in diesem Verfahren hauptsächlich auf die Kosten einer Wiederbeschaffung bzw.

Ertragswertverfahren

Mit diesem Artikel wollen wir das Thema Wertermittlung von Immobilien aufgreifen. Hierbei handelt es sich um das Ertragswertverfahren.

Das Ertragswertverfahren dient meist zur Wertermittlung bei Renditeobjekten. Bestimmt wird der Wert eines Gebäudes oder Grundstücks über den erwirtschafteten Ertrag. Auch bei der Bewertung von Unternehmen kommt dieses Verfahren zum Einsatz.

Energetische Sanierung - Wie profitiere ich davon?

Im Laufe der Jahre konzentriert sich das Bewusstsein der Bevölkerung immer stärker auf den Einfluss, welchen wir auf unsere Umwelt haben. Nicht zuletzt durch die jüngsten Ereignisse und die politischen Hintergründe zu Umweltreformen und –verträgen, wurde durch mediale Aufmerksamkeit ebenfalls das Bewusstsein gestärkt. 

Doch in welchem Bezug steht nun eine Immobilie dazu?

Wohnraumknappheit

Seitdem das Bewusstsein für ständig mangelnden Wohnbedarf nun vollkommen in den Köpfen der Bürger, aber auch in denen des Staates, Einzug erhalten hat werden Maßnahmen zur Beschleunigung des dringend benötigten Wohnraumes beschlossen. Das Wohnraumversorgungsgesetz – kurz WoVG – soll hier Anwendung finden und besonders den Bau beschleunigen.

Achten Sie auf die Kündigungsfristen bei Mietverträgen

Diese Fristen einer Kündigung bei Mietverträgen sind sowohl für Mieter als auch für Vermieter bindend. Mieter einer Immobilie können im Gegensatz zum Vermieter aber grundsätzlich immer mit einer Dreimonatsfrist kündigen. Diese ist unabhängig von der Mietdauer. Ebenso muss er die Kündigung der Miete nicht begründen.

Vorsicht bei der Angabe des Baujahrs eines Hauses im Kaufvertrag

Das OLG Hamm beschloss im März 2017 eine Rückwicklung eines Immobilien-Kaufvertrages, da das Haus 2 Jahre älter ist als angegeben. Die Angabe des Baujahres ist eine Beschaffenheitsvereinbarung, sobald eine notariell festgehaltene Eigenschaft abweicht, liegt ein Sachmangel vor. Somit war die Rückabwicklung des Kaufvertrages entschieden. Das ist das Urteil des 22.

Privat- oder Großinvestor? Und warum ist es wichtig zu erkennen wer vor mir steht?

Ein Investor ist jemand der Etwas anlegt. In den meisten Fällen werden Zeit, Wissen, Arbeitskraft, Geld oder andere Ressourcen investiert. Ziel einer Investition ist immer einen zukünftigen Mehrwert zu erhalten. In unserem Fall ist es entweder der Wertzuwachs durch die Preissteigerung der Immobilie mit der Zeit, der Ertrag aus Mieteinnahmen, die Steigerung des Verkaufspreises durch

Verkaufshemmnisse

Es gibt viele Faktoren, die zu einem erfolgreichen oder einem scheiternden Verkauf ihres Eigentums führen können. Auf den ersten Blick erscheint es leicht, den jeweiligen Interessenten zum Kauf zu bewegen und einen positiven Gesprächsverlauf zu erzeugen. Doch warum treten häufig unerwartete Situationen ein, welche die Verhandlungen zum Erliegen bringen?

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds