Weblogs

Nebenkosten beim Immobilienverkauf

Beim Immobilienverkauf denken viele,dass sie den Kaufpreis der Immobilie bezahlen müssen und dann keine Kosten mehr auf sie zukommen.Dabei liegen sie aber falsch, da meist vergessen wird, dass beim Immobilienverkauf neben dem eigentlichen Kaufpreis außerdem noch Nebenkosten hinzukommen.

Immobilie selbständig verkaufen – Welche Prozesse muss ich bewältigen?

Beim Immobilienkauf gibt es mehrere Prozesse, die man bewältigen muss, vorerst muss dabei die Entscheidung getroffen werden,dass man die Immobilie wirklich verkaufen möchte.

Vorbereitung des Immobilienkaufvertrags:

Vor dem Verkauf einer Immobilie ist es erstmals wichtig noch einmal in das Grundbuch zu schauen, da es dort öfter zu Überraschungen kommt, zum Beispiel wenn noch ein ehemaliges Wohnrecht vermerkt ist. Außerdem sollte man klären, ob es noch weitere Belastungen gibt, wie beispielsweise ein Wegerecht oder auch ein schon lange abbezahltes Darlehn, was aber immer noch im Grundbuch vermerkt ist. Sollten diese Punkte überprüft worden sein, so kann der richtige Verkaufsprozess anfangen.

Immobilieneigentümerversammlung

Die Immobilieneigentümerversammlung ist ein Meeting der einzelnen Eigentümer eines Objekts und findet meist nur im Rahmen einer großen Eigentümergemeinschaft, mindestens einmal jährlich statt.Geplant wird diese Versammlung von einem zuständigen Verwalter, dieser informiert auch die jeweiligen Eigentümer über das stattfinden der Versammlung, über den vorab ausgemachten Weg (Post/Mail/Telefon), dabei ist meist der Ablaufplan also die Punkte der Tagesordnung beigefügt.

Kaufpreiszahlung

Erwirbt man eine Immobilie, so ist natürlich auch ein Kaufpreis zu bezahlen, im Normalfall wartet man bei der Kaufabwicklung, bis die Zahlungsvoraussetzungen erfüllt sind, Daraufhin erfolgt dann die Zahlung an Bank und Käufer, meist über Überweisung. Doch auch hierbei gibt es Sonderfälle, beispielsweise der etwas veraltete Fall, dass das Geld beim Notar hinterlegt wird, dies kommt manchmal vor ,wenn die Immobilie schon leer ist und der Käufer frühzeitig in die Immobilie möchte, zur Sicherheit wird das Geld dann beim Notar hinterlegt.

Immobilienverkauf mit Darlehn

Oftmals tritt es ein,dass wenn eine Immobilie verkauft werden soll, noch ein Darlehn auf der Immobilie lastet, doch dies ist meist kein Hinderungsgrund für den Verkauf.Dafür müssen allerdings vorerst ein Paar Punkte überprüft werden.Vorerst sollte erstmals überprüft werden, ob das Geld, was man aus dem Verkauf erhält ausreicht, um das Darlehn abzubezahlen. Dabei sollte man sich außerdem fragen, welche Kosten ansonsten noch auf mich zu kommen. Denn einerseits muss natürlich die Darlehnssumme zurückgezahlt werden.

Immobilienverkauf im Fall der Erbschaft

Tritt ein Immobilienverkauf nach einer Erbschaft ein, so muss man auf 2 Punkte achten,erstmals muss man klären, ob es sich um eine Erbgemeinschaft oder um einen alleinigen Erben handelt, denn bei Erbgemeinschaften gibt es oft das Problem,dass diese zerstritten sind. Dabei tritt dann der Makler als Vermittler ein und achtet darauf,dass beide Parteien mit der Situation und dem Endergebnis nach dem Verkauf zufrieden sind.

Haftung beim Immobilienverkauf

Nicht alle Wohnungen sind auch richtige Wohnungen.

Dies kann man durch beispielsweise einen Blick ins Grundbuch überprüfen, wenn in diesem der Begriff Wohneigentum steht, so ist dies auch eine richtige Wohnung. Steht im Grundbuch aber der Begriff Teileigentum, so ist dies an sich keine richtige Wohnung, welche zu Wohnzwecken genutzt werden darf.

Steuern beim Immobilienverkauf

Bei Immobilien, welche privat genutzt wurden, gibt es die Mehrerlössteuer, diese muss bezahlt werden, wenn man mit dem Verkauf der Immobilie mehr Gewinn gemacht hat, als man beim Kauf der Immobilie bezahlen musste, diese wird mit dem normalen persönlichen Steuersatz besteuert. Bei der Mehrerlössteuer gibt es aber auch die Freigrenze, wobei man dann durch diese Freigrenzen, den Gewinn nicht besteuern muss.

Der Notartermin

Vorerst kommt es dazu, dass der Notar einen Kaufvertrag entwickelt und diesen alle beteiligten Personen zu kommen lässt.

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds