Immobiliensuche

WF759 - Historische Villa in Wendenschloss mit 2 Wohnungen bezugsfrei ab Februar 2019


Bootstrap Slider
PLZ12557
OrtBerlin
Land Deutschland
Wohnfläche 184.56 m²
Kaufpreis 829.000 €
Provision 3,57% incl. MwSt.

Objektbeschreibung

Im exklusiven Alleinauftrag bieten wir Ihnen eine bis Februar 2019 vermietete Villa mit 2 Wohnungen in der historischen Villenkolonie Wendenschloss in Berlin Köpenick, eine der landschaftlich schönsten Wohngegenden von Berlin, zum Kauf an. Das Haus wurde ca. 1930 von der Großtante und dem Großonkel des jetzigen Eigentümers auf dem 1250 m² großem Grundstück gebaut. Der Großonkel, John Bauer, war ein erfolgreicher Geschäftsmann. Von seinem Chauffeur wurde er fast täglich in seine 2 Geschäfte, die sich in Berlin Mitte befanden, gefahren. Abends kehrte er dann sehr gern in seine „Oase der Ruhe und in die Natur“ zurück. Frei nach seinem Motto “lieber kurz gelebt, aber dafür gut“ schuf er sich dieses wunderschöne Zuhause. Vom Haupteingang der Villa kam man in das Foyer. Von diesem führte eine Treppe in das Obergeschoss. Dort befanden sich ein Schlafraum mit Balkon zum Garten, ein Ankleideraum, ein Gästezimmer und ein Bad. Vom Foyer ging es zur Küche und einem Frühstücksraum mit Ausgang über eine Veranda und Treppe in den Garten. Ein Gäste-WC war ebenfalls vorhanden. Vom Foyer erreichte man das große Speisezimmer und den Herrensalon. Herrensalon und Speisezimmer waren durch eine doppelflügelige Schiebetür getrennt und waren durchgehend mit Parkett ausgelegt. Vom seitlichen Hauseingang ging es für das Personal in die Küche und in den Keller. Die Mutter des Eigentümers verbrachte gern ihre Ferientage oder Wochenenden bei der Tante und dem Onkel. Gemeinsam unternahmen sie Spaziergänge in den Wald der Müggelberge und zum Müggelturm. Zum Kaffeetrinken gingen sie entlang des Ufers des Langen Sees in die Ausflugsgaststätte „Schmetterlingshorst“, die man auch heute noch besuchen kann. Mit seiner eigenen Motoryacht „Elly“ wurden Touren auf den Berliner Gewässern durchgeführt. Sie lag im nahe gelegenen Segelklub „ahoi“, heute Yachtclub Wendenschloß e.V.. Die Villa besticht durch ihrem charmanten Charakter und liegt wie in einem Dornröschenschlaf. Nun sucht man einen neuen Besitzer, der eine Villa auf diesem schönen großen Grundstück zu lieben und zu schätzen weiß.

Lage

Die Lage ist perfekt. Köpenick liegt eingebettet in einer einzigartigen Wald und Seenlandschaft und erhält dadurch Insellage. Die Villa steht inmitten der historischen Kolonie Wendenschloss, eine Ortslage des Berliner Ortsteils Köpenick. Idyllisch ist es umgeben vom Langen See, den Müggelbergen und der historischen Altstadt Köpenick. Genießen Sie die schöne Natur, die vor Ihrem neuen Zuhause liegt. Köpenick hat drei Landschaftsschutzgebiete und drei Naturschutzgebiete. Der große Müggelsee, der größte See von Berlin, lädt Sie mit seinen Sportvereinen, den Werften, Bootsverleihen, den Charterfirmen sowie Surf-und Segelschulen zum Wassersport, Radfahren und Verweilen ein. Gute Möglichkeiten der Entspannung bieten Köpenicks Waldgebiete, die Wanderwege von 320 km durchziehen. Am Teufelssee mit seinen 3 km langen Naturlehrpfad können Sie Spazierengehen. Selbst dem Dichter Theodor Fontane (1819-1898) versetzte diese Gegend in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ in völlige Begeisterung. Baden können Sie im nahe gelegenen Strandbad Wendenschloss, das fußläufig erreichbar ist. Zahlreiche Badestellen sind auch am Langen See. Die Köpenicker Altstadt mit seinem Fischerkitz, dem historischen Rathaus und dem barocken Wasserschloss wird Ihnen sehr gefallen. Dort finden Sie neben zahlreichen, gemütlichen Cafés und urigen Restaurants auch gute Einkaufsmöglichkeiten. Weitere Shoppingmöglichkeiten sind rund um den S-Bahnhof Köpenick. Ein hervorragendes Bildungsangebot mit modernen Schulen und Kindergärten sowie ein vielfältiges Kulturangebot wie die Konzerte im Schloß runden das Profil von Köpenick ab. Ihre Kinder sind in Wendenschloss gut in Kindergärten und verschiedenen Schule untergebracht. Hier lebten unter anderen der Intendant des Berliner Ensembles Claus Peymann, der Automobilrennfahrer Stefan Mücke, der Theologe Werner Sylten, der Nobelpreisträger und Kernphysiker Gustav Hertz, der Physiker Robert Rompe, der Schauspieler Armin Müller-Stahl und der Komponist Gerd Natschinski. 1890 errichtete man hier sogar eine Fähre, die Sie auch heute noch über den Langen See bringt (Fährlinie F12). Mit der Straßenbahn Linie 62 kommen Sie von Wendenschloss zum Schlossplatz Köpenick und von dort aus schnell mit der S-Bahn ins Zentrum vom Berlin. Neben der Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist auch die Autobahn gut erreichbar.

Ausstattung

Wenn Sie vor der Villa stehen, sehen Sie im Untergeschoss die gut erhaltenen historischen Doppelkastenfenster mit Ihren Außenjalousien. Beim Betreten des Hauses sehen Sie die grundrissliche Umgestaltung. Im einstigen Foyer wurde eine Wand eingezogen, sodass 2 separat abgeschlossene Wohnungen entstanden sind. Der obere Bereich ist mit 3 ½ Zimmern ausgestattet. Hier wurde der Flur zur Küche hin geöffnet, sodass eine große offene Wohnküche entstand. Das moderne Bad ist mit einer Wanne und einer Dusche ausgestattet. Vom damaligen Schlafzimmer, was heute das Wohnzimmer ist, kommen Sie auf den Balkon, wo man den Blick ins Grün genießen kann. Der untere Bereich ist aufgeteilt in 3 Zimmer. Das damalige Speisezimmer und der Herrensalon mit seinen Parkettfußböden werden heute als Wohn-und Schlafzimmer genutzt und sind noch immer mit der historischen großen Schiebetür verbunden. Das einstige Foyer ist heute ein Durchgangszimmer und wird zurzeit als Arbeitszimmer genutzt und hat einen Laminatfußboden. Hinter dem Durchgangszimmer ist ein Flur, der auch manchmal mit seinem Hochbett zur Übernachtung von Gästen dient. Vom kleinen Flur dahinter kommt man in die Küche, dem modern ausgestatteten Wannenbad und auf die hübsche, offene Veranda, wo man ganz wunderbar die Nachmittage und Abende genießen kann. Beide Wohnungen sind mit Gasetagenheizungen ausgestattet. Das gesamte Haus ist unterkellert. Energieausweis: Verbrauchsausweis Endenergieverbrauch: 174,00 kWh/(m²*a) Energieausweis gültig bis: 18.03.2028 Energieeffiziensklasse: F Baujahr lt. Energieausweis: 1930 wesentlicher Energieträger: Gas

Sonstiges

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor. Dieser ist gültig bis 18.3.2028. Endenergieverbrauch beträgt 174.00 kwh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas. Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1930. Die Energieeffizienzklasse ist F. Informationsvideo zum Widerrufsrecht: http://www.remax.de/widerrufsrecht.aspx Um Ihnen das Exposé und weitere Unterlagen senden zu können, bitte ich Sie, mir Ihre vollständigen Kontaktdaten zu senden. Courtage und Geschäftsbedingungen: Es gilt ein vom Käufer an uns zu entrichtendes Vermittlungs- bzw. Nachweishonorar (Maklercourtage) bei Abschluss des Kaufvertrages in Höhe von 3,57% (inkl. gesetzl. MwSt.) auf den tatsächlichen Kaufpreis als vereinbart. Unsere Angebote sind nur für den Empfänger selbst bestimmt. Bei einer Weitergabe an Dritte haftet der Angebotsempfänger für unsere Courtage. Die Inhalte unserer Angebote beruhen auf den Angaben des Verkäufers bzw. anderer fremder Dritter und nicht auf unseren Ermittlungen und erfolgen deshalb ohne Gewähr für deren Richtigkeit. Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass der Angebotspreis bei entsprechend starker Nachfrage steigen oder fallen kann. Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Ich bin Ihnen dabei gern behilflich – engagiert, diskret! Nutzen Sie unseren Rundumservice: von der Preisermittlung/Einwertung über das Finden eines bonitätsgeprüften Käufers, die Begleitung zum Notar bis zur endgültigen Übergabe. Ich bin gern für Sie da und freue mich auf Ihren Anruf RE/MAX Classic Berlin - Petra Apel 0173-4167289

Sofortkontakt zu Objekt "WF759"

* diese Felder müssen ausgefüllt werden

Ihr Ansprechpartner

Frau Petra Apel

Am Borsigturm 13
13507 Berlin

Telefon: 0173-4167289
Mobil: 0173-4167289
Fax: 030-41036-119
petra.apel@remax.de