Immobilienportale – ihre Möglichkeiten und ihre Grenzen

Immobilienportale – ihre Möglichkeiten und ihre Grenzen

Früher waren es Inserate in der lokalen Tageszeitung, heute sind es die großen Online-Portale, um die bei der Vermarktung einer Immobilie anscheinend keiner herumkommt – weder Verkäufer noch Makler. Die großen Portale haben den meisten Traffic und somit erreichen Sie dort die meisten Interessenten. Doch in einer Zeit, in der die Nachfrage ohnehin sehr hoch ist, entscheiden möglicherweise andere Faktoren als die schiere Masse über den Verkaufserfolg.

Viele Privatverkäufer machen beispielsweise den Fehler, den ersten wichtigen Schritt im Verkaufsprozess zu überspringen. Statt den Angebotspreis auf der Grundlage einer sorgfältigen Wertermittlung festzulegen, setzen sie einfach einen viel zu hohen Preis an und stellen ihre Immobilie damit in ein Online-Portal ein. Die Folge: Das Angebot wird zwar wahrgenommen, aber der hohe Preis schreckt potenzielle Interessenten ab. Wenn der eine oder andere trotzdem zu einer Besichtigung kommt, wird er versuchen, den Preis deutlich nach unten zu drücken. Da Sie den genauen Wert Ihrer Immobilie nicht kennen, wissen Sie dann nicht einmal, wie weit Sie nachgeben und mit welchem Ergebnis Sie noch zufrieden sein sollten.

Bewertungsrechner auf Immobilienportalen richtig nutzen

Nun bieten die meisten Immobilienportale auch diverse Funktionen, mit denen suggeriert wird, dass sie den Service eines Immobilienmaklers ersetzen könnten. Darunter auch mehr oder weniger ausgefeilte Online-Bewertungsrechner. Anhand einiger Eckdaten zu Ihrer Immobilie, die Sie in das Berechnungstool eingeben, erhalten Sie im Handumdrehen eine Werteinschätzung. Verlässlich ist der so ermittelte Wert aber nicht, denn es bleibt für Sie als Benutzer unklar, welche Vergleichsdaten der zugrundeliegende Algorithmus für seine Berechnung nutzt. Diese können relativ umfassend und genau sein – oder eben auch nicht. Für eine erste Orientierung sind die Rechner auf jeden Fall ein nützliches Werkzeug. Als Ersatz für ein professionelles Wertgutachten taugen sie allerdings nicht.

Exposé auf Immobilienportalen erstellen

Ein weiteres beliebtes Feature auf Immobilienportalen ist, dass Sie oft recht umfangreiche Exposés zu Ihrer Immobilie online erstellen können. Hier kommt es darauf an, dass Sie die Chancen, die ein Exposé bietet, auch richtig nutzen. Professionelle Fotos und umfassende Informationen sind dabei sehr wichtig, kosten aber auch viel Zeit und Arbeit. Wie bei allem, was die Vermarktung von Immobilien betrifft, ist auch hier ein Qualitätsmakler derjenige, der diesen Job am besten beherrscht. Als erfahrener Profi kann er sich ein genaues Bild von der Zielgruppe machen, für die Ihre Immobilie geeignet ist, und das Exposé genau auf diese Zielgruppe zuschneiden.

Makler nutzen mehrere Vermarktungskanäle

Bevor Sie Ihre Immobilie auf einem der großen Portale zum Verkauf anbieten, sollten Sie sich klarmachen, dass dies nur einer von vielen Schritten ist, die am Ende zum erfolgreichen Verkauf führen. Auch Profi-Makler nutzen Immobilienportale für die Vermarktung ihrer Objekte, aber sie haben dabei den gesamten Vermarktungsprozess im Blick und wissen, worauf es ankommt, damit die richtige Zielgruppe „anbeißt“. Außerdem setzen Makler immer auf mehrere Vermarktungskanäle.

Suchen Sie Unterstützung beim Inserieren und beim Verkauf Ihrer Immobilie? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

 

Sie benötigen weitere Hinweise:

https://immobilierichtigverkaufen.de/immobilienverkauf/immobilienportale/

https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/makler-und-immobilienportale-eine-schwierige-beziehung_84342_508212.html

https://www.finanztip.de/haus-verkaufen/

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © stevanovicigor/Depositphotos.com

About the Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like these